imagemage
Schneeschuhwandern am Kampstein für Einsteiger, Fortgeschrittene und Familien.

Wunderschöne Schneeschuhwanderung auf den Kampstein mit Start bei der Erlebnisarena (Einstieg bei Ameisenpfad) und der Möglichkeit einer Rundtour.

Startpunkt der Tour

Beim Ausgangspunkt der Tour in der Erlebnisarena gibt es auch einen Wintersportverleih. Von Unterberg, einem Ortsteil von St. Corona, geht es bergauf. Auf der Wanderung passiert man viele schöne Plätze, wie den Speicherteich von St. Corona, die Almrauschhütte (November bis April geschlossen, ausgenommen Schönwetter) und die Kampsteiner Schwaig (geschlossen) mit atemberaubenden Ausblick auf Schneeberg und Hohe Wand.

Highlights der Tour

Der Höhepunkt der Tour ist der Gipfel des Kampsteins auf 1467 Höhenmetern. Von nun an geht es gemütlich bergab, vorbei an dem Herrgottschnitzer-Franz Kaupe-Haus, die auch im Winter geöffnet ist (Dienstag Ruhetag), bis zum Ziel der Wanderung, dem Orthof. Von hier aus gelangt man ins Ortszentrum von St. Corona oder man zweigt schon vorher ab und geht zurück zum Ausgangspunkt in Unternberg. Hier warten zahlreiche Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeiten wie der Landgasthof Fahrner, das Ferienhaus Gruber-List, der Ofnerhof oder der Bauernhof Dissauer.

Daten zur Tour

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel

  • Strecke: 8,91 km

  • Aufstieg: 646 hm

  • Abstieg: 464 hm

  • Dauer: 3:30 h

  • Niedrigster Punkt: 829 m

  • Höchster Punkt: 1.464 m

Eigenschaften der Tour

  • Rundtour

  • aussichtsreich

  • Einkehrmöglichkeit

imagemage
Sicherheitshinweise
  • Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht.

  • Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. 

  • Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben.

  • Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

  • Bedenken Sie weiter, dass es im Winter bereits um 16:00 Uhr dunkel werden kann und eine Nacht im Freien im Winter schnell lebensgefährlich werden kann.

  • Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los. Gerade im Winter gilt besondere Vorsicht bei der Bewegung im Gebirge. Bedenken Sie bei der Tourenplanung, dass Ihre Zeitplanung besonders im Winter, schon durch eine Kleinigkeit durcheinandergebracht werden kann. Ein Wetterumschwung oder ein technisches Gebrechen an den Schneeschuhen können das Weiterkommen spürbar erschweren.

  • Bedenken Sie bitte auch, dass im Winter Markierungen durch Schnee unsichtbar sein können und bereiten Sie sich deshalb gut auf Ihre Tour vor!

Wegbeschreibung

Startpunkt der Tour

Unternberg (Erlebnisarena)

Zielpunkt der Tour

Orthof (St. Corona)

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Schneeschuhwanderung ist die Erlebnisarena St. Corona. Östlich der Talstation biegen wir von der Straße aus rechts hinauf. Wir wandern stets gerade hinauf (bei den ersten zwei Weggabelungen rechts, bei den nächsten drei links und am Schluss rechts halten) bis unsere Route mit der Straße kreuzt. Wir gehen gerade weiter und folgen dem Weg links vorbei am Speicherteich und danach rechts zur Almrauschhütte.

Wir biegen rechts auf die Straße und folgen dieser etwa einen Kilometer. Die Straße verläuft nun in einer Rechtskurve. Hier können wir über einen Pfad, der geradeaus weiter führt, abkürzen und gelangen so auf die Kampsteiner Schwaig. Von hier aus gehen wir in östliche Richtung über den Kampsteingipfel zur Herrgottschnitzerhütte. Hier biegen wir links hinunter bis zur Bergstation der Simaslifte. An den Liften vorbei biegen wir rechts ab und gelangen auf die Straße, über die wir unser Ziel den Orthof erreichen.

imagemage

follow us

imagemage
imagemage
imagemage
imagemage
imagemage
imagemage

Stay up to date

Subscribe to our newsletter now!
imagemage
Change cookie settings